09.02.2020

Gesprächsreihe in der Passionszeit ab dem 04.03.2020

Was Kann ich tun? Der Klimawandel und die Möglichkeit, etwas zu ändern.

Das Motto der diesjährigen Fastenaktion Sieben-Wochen-ohne lautet: „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“. Unter dieser Perspektive wollen wir uns in der diesjährigen Gesprächsreihe zur Passion dem aktuellen Thema des Klimaschutzes zuwenden. Dabei soll es nicht darum gehen, in der Problembeschreibung und der Resignation über die zum Teil zweifellos besorgniserregenden Entwicklungen stecken zu bleiben, sondern konkret danach zu fragen: Was können wir denn tun? Und die möglichen Änderungen unserer Gewohnheiten sind oft gar nicht so kompliziert. Man muss nur davon wissen. Es geht also um die Zuversicht, dass ein Wandel möglich ist. Zusammen mit Pastor Torsten Nolte vom Diakonischen Werk Schleswig Holstein und der Aktion Brot für die Welt haben wir folgende Themenabende vorbereitet, zu denen wir herzlich einladen.

Start der Gesprächsreihe ist Mittwoch der 04.03.2020, um 19:30 Uhr im Gemeindehaus auf Michelesberg. 
(Bismarckstraße 12b, Schleswig).

Im Rahmen dieser Gesprächsreihe feiern wir zudem einen Gottesdienst zum Thema „Gerechtigkeit“ am Sonntag Judika um 10 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche. Außerdem wird ab dem 6. März eine Ausstellung zum ökologischen Fußabdruck im Gemeindehaus auf dem Michaelisberg zu sehen sein.