27.11.2019

Schwahlmarkt vom 7. bis 15. Dezember 2019 im Dom

Vorweihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt
Trotz der umfangreichen Domsanierung findet von Sonnabend vor dem 2. Advent bis Sonntag, 3. Advent 2019 im Kreuzgang des Schleswiger Doms auch in diesem Jahr der weithin bekannte „Schwahlmarkt“ statt. Am 07. Dezember 2019, um 12:00 Uhr werden Bischof Gothart Magaard und der Bürgermeister der Stadt Schleswig, Dr. Arthur Christiansen, den stimmungsvollen Kunsthandwerkermarkt eröffnen. In dem fast 700 Jahre alten Schwahl ("kühler Gang") mit seiner einmaligen Atmosphäre bieten 27 Kunsthandwerker aus Schleswig-Holstein und Dänemark unter mittelalterlichen Gewölben verschiedenste handgearbeitete Produkte an.

Der Erlös aus den Einnahmen dient der Erhaltung und Sicherung der wertvollen alten Kunstschätze und Glaubenszeugnisse im Dom.

Weihnachten ist überall, nicht nur bei uns!

Als Rahmenprogramm bieten in diesem Jahr Geschichten und Lieder aus Dänemark, Polen, Afrika und anderen Ländern einen besonderen Blick auf die Advents- und Weihnachtszeit in aller Welt. An jedem Schwahlmarkt-Tag werden um 16:30 Uhr vor dem Brüggemann-Altar im Dom Weihnachtsgeschichten aus aller Welt gelesen und erzählt;  anschließend werden gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder gesungen. Weiterhin finden in der Schwahlmarkt-Zeit besondere Gottesdienste und  Andachten statt.

Im Innenhof des Schwahls gibt es für Kinder spezielle Angebote zum Basteln und Werken.

Für das leibliche Wohl ist in der romanischen Kanonikersakristei eine Cafeteria eingerichtet, darüber hinaus werden im Innenhof Punsch, Waffeln, Bratwurst und andere Spezialitäten angeboten.

Öffnungszeiten: Am Wochenende jeweils von 12:00 bis 18:00 Uhr (letzter Sonntag bis 17.00 Uhr) sowie montags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 1,50 Euro (Kinder und Jugendliche frei), Dauerkarte 5 Euro.

Zugang zum Schwahlmarkt durch das Petriportal (Süderdomstraße).

Parkplätze: Bus- und PKW-Parkplätze an der Wiesenstraße, am Gallberg, im Parkhaus am ZOB und entlang der Plessenstraße.