01.07.2021

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. (Juli)

Im Jahr 2021 besteht jüdisches Leben in Deutschland seit 1700 Jahren.
Wie sieht jüdisches Leben bis heute aus, auch in Deutschland?
Dazu werden jeden Monat auf einem Plakat jüdische und christliche Fest- und Feiertage kurz und verständlich in Beziehung gesetzt. So kann deutlich werden, dass bei aller Unterschiedlichkeit unser christlicher Glaube seine Wurzeln im jüdischen Glauben hat.

Juli - Auszeit vom Alltag.

Juli:

In der Schöpfungsgeschichte heißt es, dass Gott sich am 7. Tag ausruhte und dass der Mensch, aber auch sein Vieh dasselbe tun sollen: Ausruhen. Das ist die Schabbatruhe am Sonnabend, die in der jüdischen Tradition einen sehr hohen Stellenwert hat.

Christen feiern ihren freien Tag am Sonntag, dem 1. Tag der Woche, denn, so heißt es in den Ostergeschichten, dass Christus am 1. Tag der Woche, sehr früh, auferstanden ist.

 

Zwei verschiedene Wochentage, zwei verschiedene Begründungen, aber Juden wie Christen feiern beide einen freien Tag in der Woche, ein Vorgeschmack aufs Paradies, auf das neue Reich Gottes.

mehr erfahren: